Pressemitteilungen:
INTOURA informiert die Presse & Öffentlichkeit

Regelmäßig veröffentlicht INTOURA Pressemitteilungen zu aktuellen Tourismusthemen.

Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen.

Sightseeing auf Berliner Flughäfen – ein Schlag ins Gesicht für touristische Attraktionen

PRESSEINFORMATION 04.11.2020
Trotz der aktuellen Verordnung bietet die Flughafen-Gesellschaft am BER und TXL Tickets für Sightseeing auf ihren Besucherterrassen – INTOURA fordert einheitliche Regeln für alle!

Tourismus in Berlin: was nun?

PRESSEINFORMATION 06.10.2020
Der Berliner Tourismus ist stark geschwächt. Die durch Covid-19 massiv beeinträchtigte Hauptsaison ist vorbei – Attraktionen, Hotels, Gastronomie, Clubs und Einzelhandel haben extreme Einbußen aufgrund fehlender Touristen.

Erste Berliner Attraktionen öffnen wieder

PRESSEINFORMATION 03.05.2020
Ab 4. Mai 2020 öffnen erste Berliner Attraktionen wieder. Besuch unter Einhaltung der behördlichen Anforderungen problemlos möglich. Berlinerinnen und Berliner können ihre Attraktionen jetzt neu entdecken und unterstützen.

Senat lockert ohne Risikoabschätzung zwischen den Branchen

PRESSEINFORMATION 21.04.2020
Boutiquen, Malls und Kaufhäuser dürfen laut heutigem Senatsbeschluss ab morgen wieder öffnen, Friseure in Kürze, Eisdielen und Buchhandlungen waren nie geschlossen – zur Aussetzung verdammt bleibt dagegen die Branche mit den besten Voraussetzungen für ein geringes Infektionsrisiko: die Kultur- und Freizeitanbieter Berlins.

INTOURA verklagt Land Berlin wegen unlauteren Wettbewerbs auf Informationsstelen

PRESSEINFORMATION 30.01.2020
INTOURA reicht Klage gegen Berliner Senatsverkehrsverwaltung ein. Grund ist unlauterer Wettbewerb der öffentlichen Hand. Privatwirtschaftliche Attraktionen werden auf Informationsstelen des Touristischen Informationssystems Berlin (TIB) gezielt ausgegrenzt.

INTOURA kritisiert Informationsstelen des Touristischen Informationssystems Berlin

PRESSEINFORMATION 29.10.2019
INTOURA kritisiert die sehr einseitige Auswahl touristischer Attraktionen für die Informationsstelen. Am 28. Oktober 2019 wurden erstmals die neuen Informationsstelen im Rahmen des Touristischen Informationssystems Berlin (TIB) gezeigt und vorgeführt.

INTOURA-Position zu Berlin Werbefrei

PRESSEINFORMATION 06.11.2018
Die derzeit vorhandenen Werbeflächen in Berlin haben in den letzten Jahren nicht zugenommen. Im Gegenteil: Die Zahl der genehmigten Werbestandorte in Berlin sinkt. INTOURA spricht sich grundsätzlich, unabhängig vom Genre, gegen eine Limitierung von Werbeflächen aus.

INTOURA vergibt WildCard an Berliner Tourismus-Startups

PRESSEINFORMATION 05.09.2018
Branchenverband INTOURA vergibt WildCard an Berliner Tourismus-Startups! Berliner Gründer und Startups aus dem Tourismus erhalten eine kostenlose 12-Monats-Mitgliedschaft im Verband und profitieren vom Zugang zum Netzwerk aus touristischen sowie politischen Playern.

INTOURA diskutiert das Berliner Tourismuskonzept 2018+ mit Politik und Wirtschaft

PRESSEINFORMATION 30.05.2018
„Wir als touristische Attraktionen müssen endlich stärker gehört und nachhaltiger eingebunden werden, wenn es um die Planung und Entwicklung von touristischen Maßnahmen geht. Wir sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Hauptstadt.“

Ein Tourismuskonzept, das stadtverträglich und nachhaltig ist!

PRESSEINFORMATION 27.11.2017
Hendrik Frobel, 1. Vorsitzender von INTOURA: „Öffentlich ist die Rede davon, dass nur Partizipation zu einem stadtverträglicheren Tourismus führen kann. Wir haben die Senatsverantwortlichen zu jeder Zeit an unserem Erfahrungsschatz teilhaben lassen und schon früh Input sowie konstruktives Feedback gegeben.

INTOURA-Presseinfo: Berlin-Touristen spüren Digitalisierungslücke

PRESSEINFORMATION 14.07.2017
Informieren online – buchen offline! Der Berlin-Tourist ist gut informiert, aber bei Anreise noch nicht festgelegt – das ist neben weiteren wichtigen Erkenntnissen zum Berlin-Tourismus das Teilergebnis einer Umfrage bei rund 1000 Touristen, die der INTOURA e.V. durchgeführt und auf einer Branchenveranstaltung präsentiert hat.