Der INTOURA-Vorstand

Bei der Zusammensetzung der Vorstandsmitglieder achten wir darauf das breite Spektrum unserer Mitglieder abzubilden und damit möglichst vielen Unternehmen eine direkte Stimme, eine direkte Vertretung der Interessen im Vorstand zu verleihen.

Der Vorstand wird für vier Jahre aus den ordentlichen Mitgliedern (satzungsgemäß dürfen Fördermitglieder kein Vorstandsamt bekleiden) bei der einmal jährlich stattfindenden Ordentlichen Mitgliederversammlung gewählt. Aus dem Kreis der Gewählten werden dann in der Vorstandsrunde die Vorstandsposten 1. Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender und Kassenwart gewählt. Alle weiteren erforderlichen Aufgabengebiete, die in klaren Stellenbeschreibungen definiert sind,  werden dann auf die Vorstandsmitglieder verteilt.

Besonders wichtig ist an dieser Stelle das aktive Engagement der einzelnen Vorstandsmitglieder, ohne deren ehrenamtlicher Einsatz, sich die Arbeit und Entwicklung des Verbandes allein nur durch die Geschäftsstelle nicht in diesem Umfang stemmen ließe.